66. Greifswalder Bachwoche – Kinderspaß mit dänischen Schildbürgern

Kinderspaß mit dänischen Schildbürgern
bei der 66. Greifswalder Bachwoche „Bach und der ganze Norden“ 4. – 10. 6. 2012

Da fällt das Proben leicht und es wird viel gelacht, wenn die rund 50 Kinder der Domkinderchöre unter Leitung von KMD Prof. Jochen A. Modeß für ihren großen Auftritt bei der diesjährigen Greifswalder Bachwoche proben. Gemäß dem Bachwochen-Motto bringen die kleinen Bachwochen-Mitwirkenden ein ganz besonderes Völkchen aus dem Norden auf die Bühne: „Die Leute von Mols“. Die Einwohner dieses Städtchens in Ostjütland sind für unsere dänischen Nachbarn das, was für uns die Schildbürger sind. Dänische Schildbürger treiben naturgemäß eher maritime Dummheiten: Da wird ein Leck im Boot behoben, indem ein noch größeres Loch in den Boden gebohrt wird. Das eingedrungene Wasser soll eben gut ablaufen können! Ein staunend betrachtetes Beiboot im Schlepptau eines großen Segelschiffes ist natürlich das „Kind vom großen Schiff“. Das wird günstig aufgekauft und soll auf einer guten Weide zum großen Pott heranwachsen. Und wenn die Kirchenglocke von Mols aus Angst vor Kriegsplünderungen im Meer versenkt wird, sorgt eine Kerbe, in die Bordwand geschnitzt, dafür, dass man sie später auch sicher wiederfindet. Das alles in kindgerechte Verse gesetzt und von begeisterten Kindern gesungen und szenisch aufgeführt – da ist was los im Dom! Und nicht genug damit zeigen die kleinen Talente auch nach, dass sie sogar tanzen können! – Seit Jahren sind die Kinderkonzerte ein fester Programmpunkt für hunderte kleine und große Besucher der Bachwoche, die dieses schöne Ergebnis (und nebenbei großes Erfolgserlebnis für die kleinen Mitwirkenden!) der erfolgreichen musikalischen Früherziehung am Greifswalder Dom genießen. Und weil sogar der große Dom für die vielen Interessenten ein bisschen klein ist, gibt’s die Aufführung jeweils zweimal!

Donnerstag, 7. Juni, 11. 30 Uhr und 15 Uhr, Dom St. Nikolai

Kompositionen von Jochen A. Modeß (*1954)

Ewige Kirche (2012) – Uraufführung – über ein dänisches Kirchenlied, für Kinderchor und Instrumentalensemble; Text: Nikolai Frederik Severin Grundtvig (1783-1872) /Otto Riethmüller (1889-1938); Melodie: L. M. Lindemann
Drei dänische Volkstänze in Arrangements für Instrumentalensemble
Jødetur Fra Mors – Judentanz aus Mors; Hamborg sekstur – sechssätziger Hamburger Tanz;
Bitte Mand i Knibe – Kleiner Mann im Gedränge
Die Leute von Mols
Kantate für Sprecher, Kinderchor und Instrumentalensemble; Text (nach volkstümlichen dänischen Geschichten) von Jochen A. Modeß

Karten (3 €): Ev. Buchhandlung, Domstr. 19, Buchhandlung Scharfe, Lange Straße 68, Greifswald

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.