Usedomer Musikfestival

22. Usedomer Musikfestival. Deutsch-finnische Begegnungen
Vom 19. September – 10. Oktober 2015

Ensembles der Berliner Philharmoniker, zwei Peenemünder Konzerte u.a. mit Henri Sigfridsson und Pauli Kari, dem Gesangsensemble Lumen Valo als auch dem Tango-Orchester Guardia Nueva auf Usedom


Finnlands Musik auf dem Podium der Ostsee. 

Wo die Ostsee am wärmsten und ihr Sandstrand am feinsten ist, da liegt die Insel Usedom. Ein Land der tausend Seen ist sie zwar nicht, aber wenn man durch die Kiefern am Weißen Berg auf das Wasser der Krumminer Wiek schaut, könnte man schon glauben: Hier ist Finnland. Finnland steht im Mittelpunkt des Usedomer Musikfestivals
vom 19. September bis zum 10. Oktober 2015. Auf der ganzen Insel haben Sie drei Wochen lang Gelegenheit, ausgezeichnete Künstler zu erleben, die Ihnen diese „kleine Großmacht der Musik” näherbringen. Finnische Künstler wie der hochgeschätzte Pianist Henri Sigfridsson sind ebenso dabei wie deutsche Spitzenensembles, die sich für finnische Musik begeistern. Zu ihnen zählen das Philharmonische Bläserquintett der Berliner Philharmoniker und das vielfach ausgezeichnete Leipziger Streichquartett. Das NDR Sinfonieorchester Hamburg setzt unter Thomas Hengelbrock die Reihe der Peenemünder Konzerte fort. Und das Baltic Sea Youth Philharmonic unter Kristjan Järvi feiert gleich im Eröffnungskonzert den großen Finnen Jean Sibelius im Jahr seines 150. Geburtstages. Feiern Sie mit und sichern Sie sich schon jetzt die besten Plätze!

Höhepunkte der 22. Saison: http://www.usedomer-musikfestival.de

Karten und Informationen:
Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V.
Dünenstraße 45
17419 Seebad Ahlbeck
Kartentelefon: 038378 – 34647
Fax: 038378 – 34648
E-Mail: info@usedomer-musikfestival.de
www.usedomer-musikfestival.de

NEU: Karten jetzt auch bequem über das Ticket-Portal reservix.de online bestellbar.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.